FORRER GARTENBAU | START
  • Herzlich Willkommen bei FORRER Gartenbau AGForrer Gartenbau - Macht Natur zum Lebensraum
  • Gartenarchitektur mit Sinn fürs DetailDurchdachte Gestaltung Ihres erweiterten Wohnbereichs
  • Gartenpflege mit KompetenzIhr Spezialist für Gartenpflege und Unterhalt
  • Zuverlässigkeit und KreativitätIhre Wünsche werden professionell umgesetzt

Der Mai und die Farbe im Garten

Der Schnee hat sich verabschiedet, an den Blüten der Zwiebelpflanzen wie Narzissen und Tulpen sind langsam auch die letzten Blütenblätter verwelkt. Langsam aber sicher haben die Bäume ihre Blätter wieder ausgetrieben und die Landschaft wird wieder grün.

 

Doch was wäre die Natur ohne die Farbe und den Duft ihrer Blüten? Alles wäre eintönig grün. Der Farbwechsel zwischen dem Grün der Blätter im Sommerhalbjahr, dem braun der laublosen Äste und dem weiss des Schnees im Winter wäre die einzige Abwechslung.

 

Die abwechselnden Farben und verschiedenen Düfte der Blütenwelt ist der Grund warum wir unseren Garten so lieben. Wir geniessen die Zeit in der wir in der Gartenliege liegen, und einem Vogel und den Insekten zuschauen die sich gerade genüsslich an einer Blüte zu schaffen machen.

 

Der Monat Mai ist für Blütenliebhaber der Startschuss in das Gartenjahr. Auf der Suche nach der ganzjährigen Blütenpracht ist der Mai ein wichtiger Monat. Eine unmenge von Blütenstauden aber auch Bäume öffnen ihre Blüten im Mai und verzaubern uns mit ihrer Pracht.

 

Stauden wie Pfingstrosen, Akelei, Frauenherzen, Lungenkraut, Mohn und Schwertlilien oder Bäume wie Ahorne, Rosskastanien, Birken, Robinien und Kirschen sind nur eine kleine Auswahl von mai-blühenden Pflanzen.

 

Für eine umfangreiche Pflanzplanung und Beratung zu Pflanzauswahl sowie zu einer Ergänzungspflanzung stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.